Stars, Gates & Realities

 
Was? Replikatoren haben mein Schiff entführt?
Morgendliche Grüße, Gast Saturday, 14.12.2019

 Übersicht  |  Suche  |  Forum-FAQ 

 
 1
Am 16.11.2018 um 08:17:35 Uhr
Wiederkehrende Truppenverlegung

Qwerot
Systemlord

Beiträge: 1013

 Avatar

Wäre es möglich eine wiederkehrende Truppenverlegung einzuführen?

Insbesondere bei Produktion in 2 Basen auf einem Planeten, Ol auf E2 und Verarbeitung auf E3. Wenn man alle 10 Ticks 60 Ol nach E3 verschieben könnte wäre das super. Derzeit muss man ja jede Mission einzeln befehlen, wenn ich nicht irgendwas übersehen habe.


 
 2
Am 16.11.2018 um 12:43:01 Uhr
-

Yuri
Chef-TTH

Beiträge: 705

 Gravatar

Das Problem mit so etwas ist, dass man damit ein Gate für immer blockieren kann, einfach jede Runde irgendwas durchschicken. Du kannst aber z.B. eine Raumfähre auf dem Planeten landen lässt und dann damit die Ressouren alle X Runden verschieben.


Schwarzes Loch vs Yuri: 15 - 0
 
 3
Am 16.11.2018 um 15:51:44 Uhr
-

Atanamo
Administrator

Beiträge: 4253

 Gravatar

Das wäre definitiv möglich und ist von mir auch technisch vorgesehen, allerdings gibt es da wie Yuri schon angesprochen hat einige Probleme, die das nach sich zieht.
Daher habe ich diese Option derzeit bewusst nicht drin.

Habe auch schon darüber nachgedacht, ggf. eine Mindestanzahl an Runden festzulegen, bis eine Wiederholung ausgeführt wird.
Beispielsweise 5: Dann würde eine Mission nur alle 5 Runden wiederholt werden.

Aber das verlagert das Problem auch nur. Man benötigt dann halt 5 SG-Missionen, die jeweils um eine Runde versetzt gestartet werden und sich dann alle 5 Runden wiederholen.
Ergebnis: Gate wieder unendlich blockiert.


Was nicht passt, wird passend gemacht,
Wo ein Bug ist, werden Fallen aufgestellt,
Und was nicht geht, bekommt Beine...
 
 4
Am 16.11.2018 um 20:29:33 Uhr
-

Qwerot
Systemlord

Beiträge: 1013

 Avatar

Ich rede von Truppenverlegung auf einem Planeten, dadurch wird kein Stargate blockiert.

Stargatemissionen sollten weiterhin manuell eingespeichert werden.


Nachtrag (Nov 16, 2018, 20:32:24 CET):
Alternativ ist mir gerade eingefallen: Automatisch generierte Stargatemissionen werden immer als letzte ausgeführt. (so wie die Replikatoren ja immer zuerst dran kommen)


 
 5
Am 16.11.2018 um 20:54:11 Uhr
-

Atanamo
Administrator

Beiträge: 4253

 Gravatar

Ja, es auf Truppenverlegungen zu beschränken erscheint mir derzeit die einzige Möglichkeit.
Aber auch da würde ich Mindestrunden voraussetzen.

Automatische Einreihung ans Ende der Ausführungsreihenfolge wäre hingegen gar nicht so einfach:
Eine sich wiederholende Mission wird nicht für jede Wiederholung neu angelegt. Sie wird also mit der Zeit immer älter und hätte dadurch bei SG-Reisen immer höhere Prio.
(Alte Missionen haben am Gate Vorrang vor neuen Missionen).

Bei den Replis ist es was anderes. Die drängeln sich im Tick einfach vor. Das sind Sonderroutinen, die nicht mit der normalen Befehlsausführung zusammenstehen.


Was nicht passt, wird passend gemacht,
Wo ein Bug ist, werden Fallen aufgestellt,
Und was nicht geht, bekommt Beine...
 
 6
Am 16.11.2018 um 20:57:56 Uhr
-

Qwerot
Systemlord

Beiträge: 1013

 Avatar

Dann gerne (vorerst) nur für Truppenverlegungen.

Bei 18 Ol produktion auf E2 und entsprechendem verbrauch auf E3 wäre alle 5 Runden absolut ausreichend.


 
 7
Am 03.06.2019 um 12:35:13 Uhr
-

Hades
Mitglied (TTH)

Beiträge: 79

 Avatar

Zitat:

Automatische Einreihung ans Ende der Ausführungsreihenfolge wäre hingegen gar nicht so einfach:
Eine sich wiederholende Mission wird nicht für jede Wiederholung neu angelegt. Sie wird also mit der Zeit immer älter und hätte dadurch bei SG-Reisen immer höhere Prio.
(Alte Missionen haben am Gate Vorrang vor neuen Missionen).



wie wäre es einfach beim auslesen der Missionen aus der DB bei den Wieder kehrenden das alter auf "0" zu setzen dann haste das Problem nicht (damit ist sie bei Ausführung jung und in der DB bleibt alles gleich)

Alternativ beim Start Tick statt dem Tick eine Buchstaben Kombi(unter der Voraussetzung das du nicht nach der ID des Eintrags gehst)

Da ich den Code dazu nicht kenne sind das nur Vermutungen wie man das machen könnte ,hoffe das es hilft ;D


Techniker 1: Das Schiff landet auf dem Atlantik.
Techniker 2: Wo?
Techniker 1: Dem Ganzen.
Hades: Ahh das neue Shuttle ist da
 
 8
Am 03.06.2019 um 17:30:17 Uhr
-

Atanamo
Administrator

Beiträge: 4253

 Gravatar

Hades, eigentlich hast du recht. Ich glaub, ich habe zu kompliziert gedacht...
Die Reihenfolge beim Auslesen zu beeinflussen klingt irgendwie sinnvoll.

Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil... :-D
Auch für SG-Reisen wäre sowas dann denkbar.

Ich bleibe aber dabei, dass die MindestRunden ziemlich hoch sein sollten. Ca 10 bis 15 wären denkbar. Einfach damit der Tick nicht geflutet wird...


Was nicht passt, wird passend gemacht,
Wo ein Bug ist, werden Fallen aufgestellt,
Und was nicht geht, bekommt Beine...
 
 9
Am 05.06.2019 um 23:40:00 Uhr
-

Hades
Mitglied (TTH)

Beiträge: 79

 Avatar

eine Begrenzung je Planet sollte dann auch sein da man das sonst umgehen könnte
Würde 6 je Planet und 24 Ticks vorschlagen


Techniker 1: Das Schiff landet auf dem Atlantik.
Techniker 2: Wo?
Techniker 1: Dem Ganzen.
Hades: Ahh das neue Shuttle ist da
 
 10
Am 11.11.2019 um 13:12:12 Uhr
-

Atanamo
Administrator

Beiträge: 4253

 Gravatar

Für die Akten:

Folgendes Topic ist als Duplikat zu sehen: Persistente Stargatemissionen


Was nicht passt, wird passend gemacht,
Wo ein Bug ist, werden Fallen aufgestellt,
Und was nicht geht, bekommt Beine...
 




"Stargate" and all related materials are the property of MGM Television Entertainment.
Please read the site's trademark declaration.