Stars, Gates & Realities

 
Vom Siedler zum Krieger zum Gefangenen

Willkommen bei Stars, Gates & Realities

Stars, Gates & Realities (Bis Anfang 2011 Stargate Realities) ist ein Tick-basiertes Browsergame, welches auf dem Stargate-Universum basiert. Es ist das am längsten bestehende deutschsprachige Stargate-Browserspiel.

Stars, Gates & Realities ist außerdem...

  • komplex, vielseitig und fesselnd
  • stetig in Weiterentwicklung (Um neue Features zu ergänzen)
  • komplett kostenlos (Und wird es auch immer bleiben)

Detaillierte Informationen zum Spiel gibt es unter Spielprinzip oder direkt im Chat.

 

News und Updates   Feed abonnieren @sgr_browsergame

 
405 :: Sieg im Darrow-Nebel 08.05.2021, 11:16 Uhr
Vor 2 Tagen schon haben die "Kalamory", gespielt von Slazer437, ihre Vorherrschaft im Darrow-Nebel besiegelt.
Und das nach nur 1616 Runden.

Wir gratulieren und freuen uns auf eine interessante Siegesschrift.
Der Blick in die Ruhmeshalle lässt zumindest auf ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen schließen. ;-)

Die Galaxie wurde ins Nachspiel versetzt.
Eine Neue wird demnächst eröffnet.

UPDATE - 11.05.2021, 21:17 Uhr:
Eine neue Galaxie wurde geöffnet.
Der "Lubucen-Streifen" steht zur Reservierung bereit.

Euer SGR-Team
404 :: Frohe Ostern 04.04.2021, 14:26 Uhr
Kaum vom Aprilscherz erholt, sind schon wieder Feiertage...
Auch wenn dieses Jahr erneut alles ziemlich verrückt ist, wünschen wir euch frohe Ostern und erholsame Tage (in Quarantäne? ^^).

Euer SGR-Team
403 :: Unsichtbare Planeten 01.04.2021, 15:24 Uhr
Eine heftige Erweiterung des Spielkerns macht es möglich:
Mit genügend Arbeit können Planeten nun getarnt werden!

Dazu wurde für Raumstationen eine neue Art von Modulen hinzugefügt, die zuerst erforscht werden müssen: Tarnnetzknotengeneratoren

Theoretisch wären diese Module auch auf normalen Schiffen einsetzbar. Allerdings wäre das durch ihren hohen Energiebedarf sinnlos. Nur auf großen Raumstationen steht derart viel Energieüberschuss zur Verfügung, um einen einzelnen Netzknoten zu betreiben.

Wie der Name andeutet, genügt ein Netzknoten alleine nicht. Man benötigt mindestens 4 von ihnen, um einen ganzen Planeten in ein Tetraeder einzuschließen und diesen damit zu tarnen.
Die Knoten müssen somit auf 4 großen Raumstationen nahe dem Planeten-Orbit verteilt werden - in regelmäßigen Abstand zueinander (Sodass 2D ein Quadrat entsteht).

Da der Planet auf seiner Umlaufbahn wandert, müssen die Stationen mitwandern.
Da Raumstationen selbst aber zu langsam sind, muss ein Schiff der Größe 4 angedockt werden, das den Schub liefern kann. Die Antriebskraft wird bei einem installierten Netzknoten automatisch von dem Schiff auf die Station übertragen.
Dennoch muss die Station (bzw. alle Stationen) einen entsprechenden Navigationsbefehl erhalten - bzw. um der Umlaufbahn zu folgen, sind mehrere Navigationsbefehle nötig.
Je größer das Tetraeder ist, desto mehr Spielraum hat der Planet darin, sich zu bewegen. Jedoch darf es nicht größer als die Hälfte seines Umlaufbahnradius sein.

Ok, genug erklärt. Ich würde sagen, probiert es einfach mal schnell aus. Bei Fragen meldet euch im Forum.
Hilfeartikel im Wiki werden noch folgen.

UPDATE - 02.04.2021, 20:20 Uhr:
Ohje, dachtet ihr wirklich, eine solch halbgare und unpraktikable Spielmechanik würden wir einbauen? Da seid ihr uns aber auf den Leim gegangen.
Schönen April wünschen wir! :D

Euer SGR-Team
402 :: Sekundärsieg in Jeec-Formation 24.02.2021, 22:13 Uhr
Das ging schneller als erwartet.
Bereits vor 2 Tagen errangen die "Narvi", gespielt von RantanPlan, die Vorherrschaft über die Jeec-Formation - als Mächtigstes von nur noch 4 übrigen Völkern.

Da können wir nur gratulieren und auf eine kleine Siegesschrift hoffen, die vielleicht erläutert, wie es zu diesem Sekundärsieg kam. :-)

Die Galaxie wurde ins Nachspiel versetzt.

Euer SGR-Team
401 :: Vermehrung auf Raumbasen, neue Gebäudebilder 09.02.2021, 23:32 Uhr
Gerade ist ein kleines Update online gegangen:

Auf einer Raumbasis vermehren sich nun Siedler wie in einer normalen Basis auf einem Planeten.
(Nur automatische Auslagerung ist nicht drin ;-)

Zusätzlich gibt es einen Schwung neuer Gebäudebilder - Dank fleißigem Einsatz von Chriss-Cross.
Neben neuen Bildern für Fertigungs-, Forschungs-, Sensoreinrichtungen wurden auch bestehende Bilder für Fördergebäude überarbeitet.

Euer SGR-Team


Alle bisherigen News-Einträge gibt es im News-Archiv





"Stargate" and all related materials are the property of MGM Television Entertainment.
Please read the site's trademark declaration.