Stars, Gates & Realities

 
Das Universum liegt in deinen Händen
Morgendliche Grüße, Gast Sunday, Jun 26, 2022

 Übersicht  |  Suche  |  Forum-FAQ 

 
 24
Am 31.05.2007 um 15:12:24 Uhr
Aufstieg²

Imhotep (2006-11-11)
Asgard Fleet Commander

Beiträge: 2433

Gelöschter Account
Aber ich persöhnlich würde es blöd finden, wenn man aufsteigt und dann nix mehr machen kann. =öde Antiker
Man könnte ja auch wie die Ori eingreifen. Das wäre viel Interresanter.


 
 25
Am 31.05.2007 um 16:09:29 Uhr
-

Ronin
Systemlord

Beiträge: 1244

 Gravatar

Offline
...

dieses spiel geht nicht endlos. es gibt runden (galaxien) in der gespielt wird bis bestimmte bedingungen erreicht sind. danach schließt diese galaxie und eine neue wird aufgemacht, wo man wieder von vorne beginnt.

im endeffekt werden dann die punkte die ein spieler in den verschiedenen galaxien gesammelt hat in einer tabelle mit anderen verglichen. es ist das ziel eines spielers in diesem game eine runde (galaxie) möglichst erfolgreich abzuschließen.

um eben erfolgreich abzuschließen (=der spieler bekommt punkte für sein erreichtes level) muss ein spieler bestimmte ereignisse erreichen. zb:
-primärsieg (der beste der besten dieser galaxie)
-aufstieg
-usw

wenn er nichts von dem erreicht bekommt er keine punkte, es war also eine nullrunde für ihn. wenn jemand den primärsieg erreicht bekommt er massig punkte für seine statistik. um den spielspaß hoch zu halten kam der vorschlag den aufstieg mit rein zu nehmen. wenn der geschafft ist, hat dieser spieler die galaxie erfolgreich abgeschlossen und bekommt punkte für die statistik. danach MUSS er aber in einer neuen galaxie wieder von vorne anfangen.

Zusammenfassung:
in SG-Realities spielt 1 spieler in mehreren galaxien (runden) nacheinander (nie gleichzeitig, das wäre dann ein multi). dort sammelt er punkte indem er verschiedene aufträge versucht zu erledigen. diese punkte kommen in eine statistik und werden dann mit anderen spielern verglichen.


Kekse über alles!
Rebus, Thalia, SalSokar, SG-Fan, Gate-User, Syborg und Lord Anubis haben sie gespendet...
 
 26
Am 31.05.2007 um 16:13:55 Uhr
Mag ja sein ...

SalSokar
Co-Moderator

Beiträge: 2144

 Gravatar

Offline
@ Imhotep

... aber das wäre dann wirklich nicht mehr fair.

Dann hat jeder nur noch das Ziel AUFSTEIGEN, AUFSTEIGEN, AUFSTEIGEN um dann alle innerhalb von ein paar Runden zu plätten.

Das ist und soll ja nicht Sinn des Spiel's sein / werden.

Also ich finde, die Entscheidung, danach an der Gala nicht mehr teilnehmen zu dürfen ist schade aber leider unvermeidbar.
____________________________________________________________

@ Ronin

"100% durch 4 ergibt 25%" --> Was willst du uns / mir damit sagen ?

Keiner hat die gleiche Punktzahl. Das war nur ein theoretisches Rechenbeispiel auf der Basis von Atanamo's bisherigen Vorgaben / Überlegungen, was passieren würde, wenn es einen etwas stärkeren und mehrere leicht schwächere gäbe; dass seine Rechnung dann nicht mehr sinnvoll aufgeht und man bei ca. 40% frühestens von einer generellen Überlegenheit reden kann, da die anderen dann maximal 35% + 25% oder 30% + 30% oder 20%+ 20% + 20% oder wie auch immer haben können und er somit den anderen absehbar auf längere Zeit die Stirn bieten könnte.
Bei 30% ist's meiner Meinung nach auch noch eng, da könnte man 25% + 25% +20% gegen sich haben, da könnte man schnell alt aussehen.
ich bleibe bei meinen 40%.
(Ist übrigens in anderen Spielen wie BOTF auch nicht weniger, eher mehr sogar !)


ERST denken, DANN posten ...
 
 27
Am 31.05.2007 um 16:23:13 Uhr
-

Ronin
Systemlord

Beiträge: 1244

 Gravatar

Offline
dieses 100 durch 4 = 25...


atanamo meinte: ein primärsieg ist wenn nur noch 4 spieler übrig sind oder einer 20% der galaxie beherscht.


wenn wirklich nur noch 4 spieler sind, hat doch jeder min 25% (glaube kaum das planis ungenützt bleiben, denn wer mehr hat, der hat mehr...)
von daher ist das etwas "unlogisch".



diese 40% finde ich selbst etwas zu hoch. es wird bei 4 oder etwas mehr übergebliebenen spielern doch schon so sein, das sie untereindander wissen wie stark der jeweils andere ist. wenn jetzt einer auffällig mehr hat als andere werden sich die anderen gegen ihn verschwören. das wird so lange im kreis gehen, bis einer glück hat und die 40% halten kann. aber das wird sehr lange dauern.

meiner meinung nach sollte die grenze sowieso nicht nur bei 4 sein, sondern bei 5-10. eine ganze galaxie nur für 4 hanseln offen zu halten ist doch etwas umsonst.

aber könnte man nicht für das finale einer jeden galaxie eine art zeitverzögerter history einführen (12 ticks), wo dann alle das finale halb"live" mitverfolgen können? zumindest kämpfe...


Kekse über alles!
Rebus, Thalia, SalSokar, SG-Fan, Gate-User, Syborg und Lord Anubis haben sie gespendet...
 
 28
Am 31.05.2007 um 16:25:43 Uhr
Also ...

SalSokar
Co-Moderator

Beiträge: 2144

 Gravatar

Offline
"atanamo meinte: ein primärsieg ist wenn nur noch 4 spieler übrig sind oder einer 20% der galaxie beherscht."
--> lt. Atanamo: Primärsieg = erster Spieler mit 20% nach 25 Runden
--> lt. Atanamo: SECUNDÄRsieg = nur noch 4 Spieler übrig ;
aber wer sagt dir, dass die alle gleich Stark sein müssen ?

Allerdings hast du Recht, wenn du darauf anspielst, dass keiner weniger als 20% haben kann, wenn er die Völker auf 4-5 reduziert.
Ob das mit 30% möglich ist, kann ich so nicht sagen. Was ich mit meinen 40% jedoch verhindern will, ist, das man nicht gerade am gewinnen und übertrumpfen der anderen ist und seinen Sieg noch richtig auskosten will und dann ist auf einmal schon das Spiel um, weil man irgend einen Grenzwert erreicht hat.
Ok, die Gala belegt dann eben ein paar Runden länger den Speicher aber den Spielspaß nur deswegen so drastisch eingrenzen finde ich gespart an der falschen Stelle.


ERST denken, DANN posten ...
 
 29
Am 08.06.2007 um 01:28:28 Uhr
-

Darkhunter
Gast


Also erstmal back-to-topic:
Ich fände es gut, wenn es verlassene Forschungsstationen gäbe.
Allerdings nicht, dass man dann fremde Technologien entwickeln kann, oder so. Man wählt eine Rasse und soll mit deren Vor/Nachteilen klar kommen und nicht über Hintertürchen versuchen Boni einer anderen Rasse zu bekommen.
Finde es besser, wenn es nur - ok... doch wieder hintertürchen - einen Bonus auf Forschungsdauer gibt, oder man einfach eine bestimmte Forschung einer bestimmten Rasse für umsonst bzw. extrem billig bekommt. Wenn das dann meiner Rasse nichts nützt (weil ich andere Rasse spiele), kann ich immer noch nem Freund oder meiner Alli, sagen wo das Ding ist.

Zum Thema Aufstieg:
Wie wäre es, wenn es eine Hall of Fame ("Home of the risen" oder so)gäbe, in der man dann halt drin steht. "Spieler XYZ der Rasse ZYX ist am XYZ um ZYX aufgestiegen."
Ist vll. auch ein Anreiz.
Oder man erhält auf einen Schlag alles Wissen der Rasse = alle Forschungen sind erforscht. (eher ne schnapsidee... wäre toll... aber verdammt unfair)
Oder es ist die letzte ultimative Forschung einer Rasse, nachdem man alles andere erforscht hat. Extrem teuer, dauert lang und bringt nix^^
Außer Spaß an der Freude und nen Eintrag in die Hall of Fame so nach dem Motto "... ist am ... um ... als erster Bewohner der Galaxy ... aufgestiegen" Da könnte man dann auch nen Wettbewerb draus machen... "Herzl. Glückwunsch! Du bist als erster Aufgestiegen... wie fühlt man sich da so?" bzw. "H. G.! Hier haste n Lutscher!" ^^

Man könnte es auch so machen, dass der Spieler zusätzlich in der nächsten Galaxy, in der er anfängt nen Bonus erhält. Z.B. n paar Kleinigkeiten schon erforscht, n bissl mehr Rohstoffe, n paar Toradressen, oder so.

Gut n8! dh


 
 30
Am 11.06.2007 um 18:14:34 Uhr
-

Atanamo
Administrator

Beiträge: 4366

 Gravatar

Offline
@Hall Of Fame:
Sowas in der Art sollen ja die Highscores werden (Siehe Navleiste links).
Also schon lang geplant :-)


Nochmal zu den Siegesvarianten:

Primärsieg:
Min 20% ist ein erster Schätzwert. Nehmt es erstmal hin und wenn sich abzeichnet, dass er verändert werden sollte, dann wird er halt verändert. Und jetzt Ruhe!

Sekundärsieg:
Bitte genau lesen, ich schrieb was von "4 anderen Völkern".
Heißt: Das führende Volk und vier weitere Völker, also 5 insgesamt.

@Ronin:
"meiner meinung nach sollte die grenze sowieso nicht nur bei 4 sein, sondern bei 5-10. eine ganze galaxie nur für 4 hanseln offen zu halten ist doch etwas umsonst."
Diese Siegesbedingung gibt es deshalb, weil eben eine Galaxie nicht für 5 übrig gebliebene Spieler noch lange offen gehalten werden soll. Dass noch 10 Spieler drin sein müssen, würde eine Gala viel zu schnell beenden.
Und jetzt auch hier kein Wort mehr, das ist ein erster Ansatz und fertig.

Zum Aufstieg:
Es muss ja nicht unbedingt nur eine Forschung sein, sondern es könnte, wie schonmal angesprochen, auch ein ganzer Forschungszweig geben, an dessen Ende der Aufstieg steht.
Wann man letztendlich aufsteigt kann man dann selbst entscheiden, indem man diese letzte Forschung fertig forscht.
Da man eine Forschung auch unterbrechen können soll, könnte man den Aufstieg also beliebig hinauszögern.

Wie man dann die Punkte für den Aufstieg vergibt, kann man sich ja dann noch überlegen (Also nicht jetzt ;-)


Was nicht passt, wird passend gemacht,
Wo ein Bug ist, werden Fallen aufgestellt,
Und was nicht geht, bekommt Beine...
 
 31
Am 12.06.2007 um 10:06:56 Uhr
*grummel*

SalSokar
Co-Moderator

Beiträge: 2144

 Gravatar

Offline
JA PAPA ... =:-/


ERST denken, DANN posten ...
 
 32
Am 17.06.2009 um 15:30:45 Uhr
Noch ein vorschlag

Gater (2008-10-16)
Captain

Beiträge: 54

Gelöschter Account
Ich hab mir jetzt leider nicht die zeit nehemn können alles durchzulesen aber bevor cih es wieder vergesse:
Wäre es nciht möglich eine antiker-aussenbasis zu entdecken (etwa so verteilt wie die Replikatorenbasen) in der dann ein Antiker-gerät vorhanden ist.
es müssen Forscher (mindestens 5 Siedler) in der Basis sein, die das objekt untersuchen.
Natürlich ist die Technologie derart weit voraus, dass sie nicht wissen was das gerät verursacht.
Nun hat man die wahl sich zu entscheiden da gerät einzusetzen.
Mögliche konsequenzen:
-Erfolg:
--Antiker-Bibliothek: man kann eine Forschung sofort abschließen (natürlich nur eine die man acuh so hätte erforschen können, aber nur eine runde zeutaufwand) - allerdings nur in derselben Runde in der das Gerät aktiviert wurde, da der Siedler es nicht überleben wird (sein gehirn verkraftet es nicht)
--geheimtür: Es öffnet sich eine geheime tür zu einer kammer, in der entweder waffen/Verteidigunssysteme/sonstige ausrüstungsgegenstände (z.B. ein Tarnschild für einheiten, die dann auf einen Planeten können ohne gesehen zu werden. Leider reciht die Energie nur für 48 Runden nachdem das gerät angelegt wurde, danach ist es unbrauchbar da die energie nciht wieder hergestellt werden kann)
--Transportstrahl wird aktiviert: Man wird zu einer schwebenden/unterirdischen Basis transportiert, ebenso das Stargate in die basis. (der vorposten verschwindet)
-- Hangartore/kommunikationssystem: es öffnen sich ein verteckter Hangar / ein schiff wird aus den weiten des Alls gerufen.(Truppen/warentransporter mit aussergewöhnlicher geschwindigkeit, Gateschiff (über einen Namen reden wir später^^)oder ein paar Einweg-Spionagesonden

-Misserfolg:
--zu wenig energie: Die Wissenschaflter versuchen die Konsole zu aktiveiren, doch die energie ist zu schnell verbraucht um einen Effekt zu erreichen.
--überspannung: ein Kurzschluss in der Konsole lässt eien Überspannung auftreten und dei Konsole explodiert. 1-3 der wissencshaftler kommen um
--Selbstzerstörung: einer der Wissenschaflter hat versehentlich auf das große rote knöpfchen gedrückt: die Basis explodiert, alle darin udn in der Nähe (PLanetenoberfläche) befindlichen truppen werden vernichtet (evtl können sich ab einr anzahl von 10 truppen 5-10% retten)
Das Stargate wird verschüttet/zerstört.

Alle szenarien könenn natürlic geändert7ergänbtz werdenm, isnd nur die die mir eingefallen sind.

grtz
gater


 




"Stargate" and all related materials are the property of MGM Television Entertainment.
Please read the site's trademark declaration.