Stars, Gates & Realities

 
Genexperiment: Wraith mit Handstaubsauger
Morgendliche Grüße, Gast Monday, Oct 25, 2021

 Übersicht  |  Suche  |  Forum-FAQ 

 
 1
Am 26.01.2011 um 15:04:16 Uhr
Render-Engine für Google SketchUp

Atanamo
Administrator

Beiträge: 4322

 Gravatar

Es sollen im Spiel später nicht die bloßen Screenshots eurer Modelle zu sehen sein, sondern es MUSS ein gerendertes Bild sein.

Wem unklar ist, was ein Rendering macht, bitte ich das selbst nachzuschlagen, bspw. in Wikipedia unter Bildsynthese / Rendern.

Auch wenn meine Ansprüche an ein gerendertes Bild nicht die Ausmaße annehmen, dass korrekte Reflexion, etc. zu sehen sind, gibt es bereits bei einfachem Rendering erhebliche visuelle Unterschiede zwischen Vorlage und Ausgabe. Und genau diese sollten auch rüberkommen. Es ist also eher ein "Ins rechte Licht rücken" eurer Modelle und kann ihnen nur zugute kommen.

Gut, hier die Anforderungen an ein geeignetes Rendering-Engine, welche bisher eine Suche eher erschweren:

- Muss SketchUp-Format rendern können (wer hätte es gedacht)
- Ggf. als Plugin für SketchUp
- Sollte möglichst kostenlos sein
- Muss Ausgabe-Format PNG unterstützen
- Muss Alphakanal-Transparenz (auch bekannt als Halbtransparenz) unterstützen
- Hintergrund eines Modells muss sich Halbtransparent gestalten lassen (Bzw. an den Kanten zum Modell ist es halbtransparent und der Hintergrund komplett transparent)


Was nicht passt, wird passend gemacht,
Wo ein Bug ist, werden Fallen aufgestellt,
Und was nicht geht, bekommt Beine...
 
 2
Am 26.01.2011 um 17:29:14 Uhr
-

Bluewarrior (2010-03-11)
Systemlord

Beiträge: 1275

Gelöschter Account
Also zu dem habe ich was hinzu zu fügen;
ich war heute in mehreren Geschäftern bezüglich eines Programms für Rendering.
Unter 1000 € gibts kein Programm das halbwegs was könnte.

Wer also ein doch Preisgünstiges oder Kostenloses Programm kennt möge sich hier bitte melden.
(Es sollte aber auch gut sein)

Was das PNG Format angeht,... man kann ein JPG auch mittels Photoshop zu einem PNG ändern.
bzw. ich kann das dann für eure Modelle machen.
Der Hintergrund (Transparent) kann ich auch mittels Photoshop machen.


Also bitte,... wer ein Render Programm hat (wir brauchen eines ;P)


 
 3
Am 26.01.2011 um 18:20:00 Uhr
-

Ronin
Systemlord

Beiträge: 1230

 Gravatar

Zählen nicht gekaufte auch?


Cinema4D ist ein gutes Renderprogramm das auch Profis verwenden.

Da muss ich mich aber erst noch einarbeiten...


Kekse über alles!
Rebus, Thalia, SalSokar, SG-Fan, Gate-User, Syborg und Lord Anubis haben sie gespendet...
 
 4
Am 27.01.2011 um 20:09:55 Uhr
-

Bluewarrior (2010-03-11)
Systemlord

Beiträge: 1275

Gelöschter Account
wie viel kostet das?


 
 5
Am 27.01.2011 um 21:59:56 Uhr
-

Atanamo
Administrator

Beiträge: 4322

 Gravatar

Tja Blue, in einem Laden findest du auch nur kostenpflichtige Software. Welcher Verkäufer will schon Software verschenken?

Es gibt allerdings durchaus kostenlose Renderer - OpenSource sogar. Nur sind die eben nicht für das SketchUp-Format geeignet.

Ach ja, meine Anforderungen habe ich nicht umsonst genannt.
Ich will kein Gefuddel mit Photoshop - das kann nicht das gleiche liefern, wie eine ordentliche Halbtransparenz!


Nachtrag (27.01.2011, 22:13:11 Uhr):
Mir ist grad ein Licht aufgegangen...
SketchUp Pro hat erweiterte Export-Funktionen. Unter anderem ist der Export ins .3ds-Format möglich, welcher relativ gängig sein dürfte.
Hat man erstmal das Modell in einem gängigen Format, so gibt es dutzende OpenSource-Renderer, welche dieses weiterverarbeiten können. Glaub in Blender ist sogar schon einer eingebaut. Aber ein einfaches Googlen nach "OpenSource Render" bringt einige Ergebnisse.

Im Grunde benötigen wir also nur eine Pro-Version. Das tolle ist, ich hab bereits eine...
Diese würde ich ein, zwei Leuten zur Verfügung stellen. Näheres klären wir aber im IRC ;-)


Was nicht passt, wird passend gemacht,
Wo ein Bug ist, werden Fallen aufgestellt,
Und was nicht geht, bekommt Beine...
 
 6
Am 30.01.2011 um 23:20:39 Uhr
-

Systemlord-Sokar (2008-10-20)
Jaffa Elitekrieger

Beiträge: 181

Gelöschter Account
Also wegen rendering würde ich mich zu verfügung stellen

bei dem hatak und der Goa uld basis von Imhotep seht ihr das ich gute renderings raushauen kann natürlich auch mit transparenten hintergrund (ich muss anstatt jpg dann png als render machen)

wichtig hierbei ist nur das für die schiffe richtige texturen genutzt werden, da diese beim exportieren mit exportiert werden und ich so besser eure "aussehensideen" mit rendern kann.
wenn ihr nur farben drüberlegt muss ich diese stellen selber texturieren was zusätzlich arbeit macht

hier mal ein render mit dem was ich meinte
Bilder hochladen


 
 7
Am 31.01.2011 um 19:05:53 Uhr
-

Bluewarrior (2010-03-11)
Systemlord

Beiträge: 1275

Gelöschter Account
Sorry, aber auf dem Bild ist kaum was von nem Render Effekt zu erkennen.
Und wenn dann render ich meine Modelle schon selber anstatt sie einfach so weiter zu geben.

mfG


 
 8
Am 31.01.2011 um 19:15:27 Uhr
-

Systemlord-Sokar (2008-10-20)
Jaffa Elitekrieger

Beiträge: 181

Gelöschter Account
also ich sehe einen großen unterschied zu dem original modell und dem render bild^^ wenn du willst zeig ich sie dir mal^^
es sind WELTEN die dazwischen liegen;)
und diese stadt da ist halt roh da ich sie 1:1 aus google sketchup übernommen hab


 
 9
Am 01.02.2011 um 20:46:27 Uhr
Renderunterschiede

Systemlord-Sokar (2008-10-20)
Jaffa Elitekrieger

Beiträge: 181

Gelöschter Account
Ich hab hier mal die render unterschiede festgehalten
das 1. ist aus google sketch up
das 2. ist aus 3ds max ohne lichter
also quasi die roh import fassung
3. ist mit einem skylight

Bilder hochladen
Bilder hochladen
Bilder hochladen


 
 10
Am 02.02.2011 um 20:22:09 Uhr
-

Bluewarrior (2010-03-11)
Systemlord

Beiträge: 1275

Gelöschter Account
Render jetzt bitte mal die Atlas_E in eine schöne Atlas.
Bei nem einfachen Roh material sieht man nicht wirklich was.

Bei den Bildern sieht das kleine 3DsMax Roh besser aus als das gerenderte,...
weil eben kaum was zu sehen ist.
Und für einfache Schatten brauche ich kein Rendering programm.


 




"Stargate" and all related materials are the property of MGM Television Entertainment.
Please read the site's trademark declaration.