Stars, Gates & Realities

 
Vom Gefangenen zum Sklaven zum Goa'uld-Wirt

News-Archiv

Anzeigen:
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 Weiter >>
 
384 :: SG-Reisen für SG-Schiffe 12.02.2020, 23:10 Uhr
Das erste Update in 2020 ist da! Seit vielen Jahren bereits geplant, nun endlich Realität: SG-Schiffe können durchs Stargate reisen.
Aber von vorne...

Forschungsbaum

Der bisher offizielle, aber kleine TechTree hat für beide Spezies eine Erweiterung bekommen, die im großen TechTree bereits vorgesehen ist.
- Menschen haben den "Nadeljäger" bekommen.
- Goa'uld haben den "Chaapa-Gleiter" bekommen.

Schiffsbefehl "Stargate-Reise"

Schiffe der oben genannten Klassen bieten eine neuen Schiffsbefehl, mit dem sie durch ein Stargate reisen/springen können.
Der Befehl kann ebenfalls aus der Stargate-Ansicht heraus gegeben werden (Für aktuell am Ausgangsplaneten befindliche SG-Schiffe).

Das Schiff muss sich bei Befehlsbeginn im Orbit eines Planeten mit Gate befinden, welches es benutzen kann/darf. Alternativ kann es im Hangar einer Basis gelandet sein, in dem ein Gate steht (das es benutzen darf).
Noch nicht besuchte SG-Adressen (also unbekannte Planeten) können nicht mit einem Gate-Schiff angewählt werden.

Nach Austritt aus einem Gate wird das Schiff in den Orbit des entsprechenden Planeten gesetzt.
Für die SG-Reise gelten sonst ganz ähnliche Regeln wie für Truppen:
Eine nicht verbündete Iris endet immer tödlich.
Ein Gate kann nicht gleichzeitig von mehreren Schiffen und/oder Truppen innerhalb einer Runde verwendet werden.
Völker, die ein Gate sehen, erfahren auch von dem Schiff bzw. von einer SG-Reise eines Schiffes per Beobachtungsmeldung.

Bei Austritt in eine eigene, verbündete, neutrale oder besitzerlose Basis wird das Schiff einfach durchgeleitet in den Orbit.
Bei Austritt in eine feindliche Basis jedoch... gibt es einen mächtigen Wumms innerhalb der Basis. Das Schiff wird dabei zerstört und die Basis beschädigt.

Planeten-Ansicht: Stargate-Optionsmenü

Das Stargate-Optionsmenü, welches über das SG-Symbol auf der Oberfläche der Planeten-Ansicht geöffnet werden kann, wurde verfeinert.
Sofern das Stargate verlegt wurde, wird nun die Planeten-Ebene der Basis angegeben, in der es steht.
Dazu muss man das Stargate der entsprechenden Basis jedoch einsehen können.

Sonstiges: Truppenbefehl-Bilder

Die Truppenbefehle/Missionsbefehle haben einen verbesserten (wenn auch noch immer nicht vollständigen) Satz an Bildchen bekommen. Größtenteils sind sie aus den Schiffsbefehlen übernommen.

Sonstiges: Befehlsbeschreibungen

Die Schriftgröße von Befehlsbeschreibungen wurde etwas verringert und sehr lange Beschreibungen sind nun scrollbar.
Gerade bei Schiffsbefehlen wie "Feindsuche" reduziert das erheblich die Höhe des Optionsmenü (mobil sehr wichtig).

Abschluss

Auch wenn ich einiges intensiv getestet habe, garantiert es keine Fehlerfreiheit. Daher bitte: Testet, testet, testet. Prüft bitte auch genau die Meldungen, die generiert werden - vor allem Beobachtungsmeldungen.

Und natürlich bin ich auf Meinungen, Verbesserungsvorschläge, Anmerkungen, usw. gespannt.
Diese könnte ihr wie immer in diesem Topic im Forum loswerden.

Viel Spaß!

Euer SGR-Team
383 :: Galaxie-Rotation Initia-Realität 07.02.2020, 22:30 Uhr
Die Schnupper-Galaxie sowie die FreeForChaos-Galaxie wurden heute zurückgesetzt:
Die alten Galaxien sind zugunsten neuer Instanzen beendet worden.

Das war auch mehr als nötig, die alte Schnupper-Galaxie hatte bspw. inzwischen 13800 Runden auf dem Buckel. ;-)

Euer SGR-Team
382 :: Das war 2019 31.12.2019, 14:29 Uhr
Wieder nähern wir uns einem neuen Jahr - diesmal sogar einem neuen Jahrzehnt.
Da ist es Zeit, auf das vergangene Jahr zurück zu blicken.

Aber wo ist es eigentlich geblieben? Die Zeit verging scheinbar wie im Flug. Denn insgesamt waren Neuerungen und Veränderungen eher überschaubar.

Dabei fing es im März direkt gut an, als das erste große Update des Jahres die bis dato tiefgreifendste Veränderung für Schiffe brachte: Hyperraum-Flüge bekamen Beschränkungen in Form einer Mindestreichweite. Gleichzeitig wurde aber -lang ersehnt- die Feindsuche / der Warten-auf-Feind-Befehl grundlegend überarbeitet und stark verbessert und neben vielen kleinen Anpassungen an anderen Schiffsbefehlen wurden auch die Hinweislisten und die Galaxiekarte verbessert. Seitdem sorgt die Darstellung der Waffenerfassung für Übersicht in großen Schlachtgetümmeln.

Doch dann gab es an neuen Entwicklungen erst mal nichts. Die Neuerungen waren anderer Natur:
Ende April wurden neue Video-Tutorials auf YouTube hochgeladen, die neuen Spielern den Einstieg erleichtern sollen. Diese Baustelle ist allerdings noch lange nicht abgeschlossen...
Und im Juni ging der große TechTree in die zweite Testrunde in Form einer Closed Alpha.

Erst Ende Juli kamen wieder Verbesserungen. Diesmal wurde an den Eingabemöglichkeiten in Transfer- und Missionnsmenüs gewerkelt. Nebst einer Einschränkung für den Moduleinbau in Schiffsgerüste wurde auch die globale Modul-Aktivierung für Konstruktionsgruppen eingeführt.
Gerade die Anpassung der Eingabemöglichkeiten war allerdings der Auftakt zu sehr viel umfassenderen Arbeiten, die erst sehr viel später online gingen - nämlich erst zu Weihnachten.

Vorher jedoch grätschte ein sehr reales Problem dazwischen: Unser alter Provider für den Server kündigte an, bis Jahresende seinen Betrieb komplett einzustellen.
Das führte zu einigem administrativen Aufwand und letzten Endes zum Umzug von SGR auf einen komplett anderen Server. Somit stand für ein ganzes Wochenende im Oktober alles still.
Doch nun, auf dem neuen Server, gibt es sogar einiges mehr an Leistung. :-)

Damit stand dem dritten Test des großen TechTree auch nichts mehr im Weg, der im Dezember startete und auch noch andauert. Diesmal mit der Closed-Beta-Version des Baums.

Doch kurz vor Dezember ereilte noch ein wichtiges Update das Spiel. Nebst kleinen Verbesserungen an der Erstellung von Schiffsbefehlen wurden Truppen-Missionen wiederholbar gemacht. Seither dürfte der Waren-Nachschub über SG-Transfers sehr gut automatisierbar sein.

Tja und dann war es endlich so weit. Es war wirklich viel Arbeit, weswegen andere geplante Features komplett auf der Strecke blieben, doch eine funktionierende Mobilversion wurde einfach als sehr wichtig betrachtet.
Diese neue Mobilversion ging pünktlich zu Weihnachten online. Seit Juli war daran gearbeitet worden, mal mehr, mal weniger, doch es war stetig voran gegangen. Und der Aufwand hinter der neuen Mobilversion sollte sich hoffentlich deutlich im viel besseren Handling auszahlen.

Nun gut, an dieser Stelle werfen wir nun einen Blick auf die Pläne im neuen Jahrzehnt (Ich denke, zehn Jahre ab jetzt sollten wirklich ausreichen, haha ^^).
Am großen TechTree wird noch immer gearbeitet, es scheint aber ein Ende in Sicht. Und auch die Mehrsprachigkeit geht weiterhin voran.
Aber was ist eigentlich mit SG-Schiffen? Diese stehen tatsächlich ganz oben auf der Todo-Liste. Vielleicht sogar Space-Gates? Na mal sehen. ;-)
Auch den Volk-Aufstieg sollten wir nicht vergessen, welcher im großen TechTree schon eingeplant ist.
Und mit den Intergalaktischen SG-Reisen gibt es selbst danach noch viel zu tun.

So hoffe ich, dass ihr auch weiterhin Spaß am Spiel findet und uns so tatkräftig unterstützt wie bisher.
Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch aus dem letzten Teenie-Jahr des zweiten Jahrtausends in ein neues 2020!

Euer SGR-Team
381 :: Verbesserung der Mobilversion 24.12.2019, 00:07 Uhr
Bereits seit Monaten wurde es vorbereitet, nun ist es fertig.
Sodenn, hier kommt das diesjährige Weihnachtsgeschenk:

Die InGame-Seiten haben eine komplette technische Überarbeitung erfahren. Durch diese Überarbeitung sind die Seiten nun endlich "responsiv":
Die Menüs passen sich an die Bildschirmbreite an und brechen ihren Inhalt ggf. um.
Einzig sehr breite Listen sind hier die Ausnahme. Diese sind jedoch seitlich scrollbar.

Der alte Mechanismus zum Bewahren der Seitenhöhe wurde komplett entfernt.
Über den Button zum nach oben springen (Pfeil nach oben) wird nun zusätzlich in den Vollbildmodus gewechselt. Dadurch wird man im Querformat sehr einfach die Adressleiste los.

Ebenfalls verbessert wurde das Aufklappen der Navigationsleiste:
Dies ist nun möglich per Wischen/Swipen im linken Drittel des Bildschirms nach rechts.
Zuklappen geht überall neben der Leiste oder per Klick.

Die OffGame-Seiten wiederum haben eine Anpassung der Hauptnavigationsleiste bekommen:
Zum einen ist sie nun stark vergrößert und immer ans Fenster geheftet.
Zum anderen wurde auch hier das Wischen/Swipen eingebaut.

Ich hoffe auf Rückmeldungen/Feedback/etc. dazu im Forum.
Probiert es auf euren Smartphones/Tablets usw. aus und gebt bitte Bescheid, was man vielleicht noch verbessern/anpassen könnte.

Ok, und nun wünschen wir frohe Weihnachten und schöne Feiertage! :-)

Euer SGR-Team
380 :: Updates & SGR-Adventskalender 2019 24.11.2019, 17:31 Uhr
In einer Woche ist es Dezember.
Damit ist es auch wieder Zeit für den SGR Adventskalender!

Doch zuerst: Updates

Vor 4 Tagen sind bereits ein paar kleine Verbesserungen für die Erstellung von Schiffsbefehlen online gegangen.
Details dazu können im Forum nachgelesen werden:

* Flugplan: Kopierte Flugziele näher bestimmen
* Soforttransfer bezieht sich auf andere Befehle
* Reset für beständigen Transferbefehl

Gerade ist Erweiterung Nr. 4 online gegangen: Wiederholbare Truppen-Missionen!
Hier der entsprechende Forum-Eintrag:
Wiederkehrende Truppenverlegung

Im Missionsmenü kann nun zu Bewegungsbefehlen ein sogenannter "Turnus" festgelegt werden. Damit lässt sich eine Mission regelmäßig mit einem einstellbaren Zeitabstand von mindestens 20 Runden wiederholen - Wahlweise unendlich oft oder auch nur X Mal.

Solche wiederkehrenden Missionen haben allerdings eine niedrigere Priorität als Einzelmissionen. Das ist insbesondere für SG-Missionen wichtig.
(Ebenfalls haben Missionen mit hohem Zeitabstand eine höhere Prio als mit niedrigem.)

Rückmeldungen dazu könnt ihr wie immer hier im Forum loswerden.

So, und nun zum Kalender...

---

Adventskalender

Der Inhalt der einzelnen Türchen ist wie immer steng geheim.
Wieder haben ein paar neue Gags Einzug gefunden. Und natürlich gibt es auch wieder ein paar feine Gimmicks :D

Wo findet man den Kalender?
Direkt vor eurer Nase: InGame ist er im Stargate, bzw. dem DHD (Anwahlgerät) integriert.

Wie funktioniert der Kalender?
Jedes Symbol auf dem DHD hat eine Nummer - diese erfährt man durch einen Tooltip, wenn man die Maus kurz über ein Symbol hält.
Klickt am ersten Dezember das Symbol mit Nummer 1 an und drückt den Aktivierungskristall, um das erste Türchen zu öffnen.
Entsprechend müsst ihr am 2. Dezember das Symbol mit Nummer 2 wählen und so weiter.

Achtung: Wählt vorher immer einen Ausgangsplaneten, den ihr in Scanreichweite habt. Sonst kann kein Türchen geöffnet werden.

Was verbirgt sich hinter einem Türchen?
An jedem Tag etwas anderes.
Schiffe oder Basen wird es zwar nicht geben, dafür aber Schiffsmodule. ;-)

Die "Belohnung" wird dabei immer auf den gewählten Ausgangsplaneten abgelegt - nach Möglichkeit in euren dortigen Truppen. Daher solltet ihr auch möglichst eigene Truppen auf dem Ausgangsplaneten haben, bevor ihr ein Türchen öffnet.

Viel Spaß!

Euer SGR-Team
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 Weiter >>




"Stargate" and all related materials are the property of MGM Television Entertainment.
Please read the site's trademark declaration.